Jetzt im AppStore:
Die pafnet.tv-App für iPhone und iPod

Videos Berichte Polizei
Pressemitteilung (pn):
Gründe Jugend Oberbayern: CDU/CSU - Chronischer Kompetenzmangel oder Marionette der Automobilindustrie?


Die GRÜNE JUGEND Oberbayern kritisieren das CDU/CSU- PKW-Mautprojekt und fragt sich ernsthaft, ob die CDU/CSU unter chronischem Kompetenzmangel leidet oder mal wieder die Marionette der Automobilindustrie spielt?!...

Denn das Projekt stinkt gewaltig nach der Automobilindustrie! Die derzeitige KFZ Steuer wird gemessen an der Größe des Hubraums und den Kohlendioxid- sowie Schadstoffemissionen des Motors, des jeweiligen Autos.

Horst Seehofer möchte nun die Maut-Plakette mit der KFZ-Steuer verrechnen lassen. Das heißt, dass Menschen die sich ein CO2 armes Auto gekauft haben um u.a. KFZ-Steuern zu sparen durch die Mautgebühren abgestraft werden, weil sie schlussendlich mehr zahlen müssen. Diejenigen mit einem Spritfresser unter der Motorhaube hingegen zahlen weniger.[1]

Somit kommt unter der Hand wieder einmal eine Abmachung von Staat und Automobillobby gegen die EU-CO2 Emissionsrichtlinie zustande, denn die CO2-Emissionsrichtlinie wird mit dem geplanten Verrechnungskonzept geschickt umgangen. Das heißt, die höheren KFZ-Steuern für PKWs mit hohem CO2 Ausstoß können mit der Mautplakette verrechnet werden. PKWs mit geringem CO2 Ausstoß und somit einer geringen KFZ-Steuer zahlen für die Plakette drauf! Ganz nach dem Motto: Was interessiert uns die EU.

Des Weiteren findet still und heimlich eine weitere Umverteilung von Arm zu Reich statt. Die Familie mit einem Klein- oder Mittelklassewagen zahlt der reichen Familie mit dem SUV die Reststeuer.[1]

[1]Beispielrechnung:
VW Golf, sechs Gang, Familienauto, Spritsparend, weniger CO2 Ausstoß derzeitige KFZ-Steuer ca. 32 Euro im Jahr. Bei einem Maut-Plakettenpreis von ca. 100 Euro ein Minusgeschäft von 70 Euro im Jahr.

Porsche Cayenne, Luxussegment Familienauto, Spritfresser, hoher CO2 Ausstoß derzeitige KFZ-Steuer ca. 324 Euro im Jahr. Bei einem Maut-Plakettenpreis von ca. 100 Euro bleibt eine Rest-KFZ-Steuer von 224 Euro im Jahr.

Quelle KFZ-Steuer-Rechner: www.bundesfinanzministerium.de

Details
Kategorie:Politik
Eingetragen am:04.11.2013 10:11
Quelle:Grüne Jugend Oberbayern

Hinweis: Die pafnet.tv-Mitarbeiter schalten Berichte lediglich frei. Die Berichte spiegeln nicht die Meinung des pafnet.de-Teams wieder. Für den Inhalt ist ausschließlich der jeweilige Autor selbst verantwortlich ohne Anspruch auf Richtigkeit & Objektivität.
Weitere Artikel aus der Rubrik Politik:
24.02.2014
„Die Sauerstoff-Tablette der Kreispolitik“ - Delegierte der Kreis-SPD bekräftigen Themenschwerpunkte im Kreistag
12.12.2013
Karl Straub Vorsitzender des Parlamentskreises Mittelstand
29.10.2013
Mesnerhaus – klein aber sehenswert
23.10.2013
Das ist Bürgerbeteiligung: Wer SPD Mitglied ist, kann über die nächste Bundesregierung mitentscheiden!
22.08.2013
Presseerklärung der Kreistags FDP: In Sachen Ilmtalklinik ist das Maß voll!
27.07.2013
Käser: Wer an einen bunten Politikwechsel glaubt, kann Claudia Jung nun nicht mehr wählen!
13.07.2013
„Jetzt reds ihr!“ in der Klosterschenke Scheyern
01.07.2013
Die Klinikresolution zum Nachlesen - Stellungnahme der Kreis-SPD zur Ilmtalklinik
28.06.2013
Einen Mietspiegel braucht die Stadt!


© 2011 PN Medien GmbH | 13.08.2020 10:20:41 | Impressum