Jetzt im AppStore:
Die pafnet.tv-App für iPhone und iPod

Videos Berichte Polizei
Pressemitteilung (pn):
Niederlage zum Saisonabschluss


IceHogs unterliegen in Geretsried mit 3:7- Schongau steigt ab Den Klassenerhalt in der Bayernliga hatten sich beide Mannschaften schon vorzeitig gesichert, so dass die abschließende Partie der Abstiegsrunde...

IceHogs unterliegen in Geretsried mit 3:7- Schongau steigt ab

Pfaffenhofen (oex) Den Klassenerhalt in der Bayernliga hatten sich beide Mannschaften schon vorzeitig gesichert, so dass die abschließende Partie der Abstiegsrunde zwischen dem ESC Geretsried und dem EC Pfaffenhofen allenfalls noch für die Statistik interessant war. Sieht man vielleicht einmal davon ab, dass sich Geretsried durch den 7:3 (1:2; 3:1; 3:0) Erfolg noch den ersten Platz in der Abschlusstabelle gesichert hat, was Florian Funk aber relativ kalt ließ. „Hauptsache nicht Fünfter oder Sechster. Alles andere ist egal,“ brachte es der ESC-Coach auf den Punkt, auf was es in der Abstiegsrunde ankommt.

Da musste ihm auch Michael Dippold beipflichten. „Wir haben den Klassenerhalt letztendlich relativ souverän geschafft. Das haben die Jungs sehr gut hinbekommen,“ lobte er seine Mannschaft, die nach der Vorrunde als Abstiegskandidat Nummer eins gehandelt worden war. In den sauren Apfel des Abstiegs muss nun die EA Schongau beißen, die das „Endspiel“ zuhause gegen die EHF Passau mit 3:6 verlor und nach einer Saison in der Bayernliga wieder zurück in die Landesliga muss. Den Relegationsplatz sicherten sich wie schon im Vorjahr erneut die Wanderers Germering, die nun auf den Verlierer des Landesliga-Finales zwischen dem EV Füssen und dem EC Bad Kissingen warten. Durch den 4:1 Erfolg gegen Moosburg zogen die Wanderers noch in der Tabelle an Schongau vorbei. Die Moosburger Niederlage hätte auch den IceHogs sogar noch die Möglichkeit eröffnet, mit einem Sieg in Geretsried die Abstiegsrunde als Tabellenerster zu beenden. Auch wenn Michael Dippold vor der Partie natürlich mit dieser Möglichkeit kokettiert hatte, lag das Hauptaugenmerk des IceHogs-Coaches nicht darauf.

Wie angekündigt, brachte er nämlich alle zur Verfügung stehenden Spieler zum Einsatz, vornehmlich auch solche, die zuletzt nicht allzu viel Eiszeit erhalten hatten., wie Torhüter Thomas Mende, der in der Abstiegsrunde bisher noch gar nicht zum Zug gekommen war. Zudem verhalf er dem erst 16jährigen Lukas Leonhardt zu seinem Debüt in der 1.Mannschaft und ließ den jungen Verteidiger an der Seite von Andi Pielmeier auch in Über- und Unterzahl ran. Da mit Kapitän Patrick Landstorfer, Topskorer Robert Neubauer und Luis Seibert drei Stammkräfte fehlten, würfelte er auch seine Reihen kräftig durcheinander.

Die für ein bedeutungsloses Spiel doch recht ansehnliche Kulisse von mehr als 400 Zuschauern, darunter auch ca. 30-40 ECP-Fans sahen eine bis in die Schlussphase ausgeglichene Partie, die die Gastgeber dann mit drei Treffern in den Schlussminuten zu ihren Gunsten entscheiden konnten. In der 11. Minute brachte Dominik Thebing die IceHogs in Führung, die Georg Meiller nur gute zwei Minuten später mit etwas Glück egalisieren konnte. Mit einem Konter in Unterzahl, den er mit einem schönen Rückhandschuss abschloss, sorgte Stephan Trolda für die Pausenführung. Dass es auch Geretsried versteht, in Unterzahl zu kontern, bewies gleich nach Wiederbeginn Andreas Dornbach mit dem Treffer zum 2:2 und nur wenig später traf Daniel Bursch in Überzahl zum 3:2. Das schön herausgespielte 3:3 von Andreas Tahedl beantwortete wenig später erneut Daniel Bursch.

Im Schlussabschnitt vergaben die IceHogs zunächst mehrere gute Möglichkeiten, ehe Martin Köhler in der 54. Minute für die Vorentscheidung sorgte. Schließlich legten die Gastgeber noch zwei Treffer, davon einen ins leere Tor nach und sicherten sie so noch Platz eins in der Abstiegsrunde.

EC Pfaffenhofen: Mende, Hähl, Oexler, Welter, Pfab, Leonhardt, Hofbauer, Schorr, Tahedl, Bauer, Gebhardt Robert, Thebing, Lohrer, Gebhardt Rick, Trolda, Felsöci, Drienovsky, Spafford, Eder

Tore: 0:1 (11.) Thebing (Eder, Spafford); 1:1 (14.) Meiller; 1:2 (15.) Trolda (Bauer 4:5); 2:2 (22.) Dornbach (Lechner 4:5); 3:2 (24.) Bursch (Dornbach, Fuchs 5:4); 3:3 (34.) Tahedl (Spafford, Gebhardt Ro.); 4:3 (35.) Bursch (Rizzo, Dornbach 5:4); 5:3 (54.) Köhler (Lechner, Lauer); 6:3 (59.) Berger (Lechner, Ott ENG); 7:3 (60.) Köhler (Lechner, Meiller)

ESC 14 IceHogs 22 + 10 f. Oexler u. Drienovsky

Zuschauer: 450


Details
Kategorie:Sport
Eingetragen am:06.03.2017 17:38
Quelle:EC Pfaffenhofen

Hinweis: Die pafnet.tv-Mitarbeiter schalten Berichte lediglich frei. Die Berichte spiegeln nicht die Meinung des pafnet.de-Teams wieder. Für den Inhalt ist ausschließlich der jeweilige Autor selbst verantwortlich ohne Anspruch auf Richtigkeit & Objektivität.
Weitere Artikel aus der Rubrik Sport:
11.03.2018
Die Entscheidung fällt am letzten Spieltag: ECP empfängt am Sonntag um 18 Uhr Schweinfurt zum Showdown
11.03.2018
Ein wichtiger Schritt zum Klassenerhalt 7:4 Erfolg der IceHogs gegen starke Haßfurter Gäste
11.03.2018
ECP entführt einen Punkt aus Bad Kissingen 3:4 Niederlage in der Overtime nach 0:3 Rückstand
11.03.2018
Duelle gegen die Spitzenteams IceHogs treffen auf Königsbrunn und Bad Kissingen
20.02.2018
ECP gibt Partie gegen Amberg fast noch aus der Hand
20.02.2018
IceHogs mit nächstem Auswärtssieg
18.02.2018
Bleiben die IceHogs in der Erfolgsspur?
15.02.2018
Starker Auftritt der IceHogs - Deutlicher 5:1 Erfolg in Schweinfurt
05.02.2018
Der 16. Penalty bringt die Entscheidung
01.02.2018
IceHogs müssen Anschluss halten
01.02.2018
Auf Sieg folgt eine Niederlage
01.02.2018
IceHogs mit wichtigem Heimerfolg
24.01.2018
IceHogs entscheiden Derby im Penaltyschießen
05.01.2018
IceHogs chancenlos
05.01.2018
EC Pfaffenhofen: Endspurt in der Bayernliga
31.12.2017
Ein großer Name zum letzten Heimspiel des Jahres
20.02.2017
ECP bleibt Bayernligist IceHogs machen gegen Schongau Klassenerhalt perfekt
20.02.2017
Tür zum Klassenerhalt steht weit offen - IceHogs siegen in Germering mit 8:6
07.02.2017
ECP kann zu Hause nicht nachlegen - Geretsried siegt dank starkem Powerplay mit 4:2
01.02.2017
Wichtige Punkte im Abstiegskampf - ECP schlägt Germering verdient mit 3:1
10.01.2017
Erding zu stark für den ECP - IceHogs gegen die beste Offensive der Liga machtlos


© 2011 PN Medien GmbH | 28.11.2020 20:09:33 | Impressum